Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutz-Grundverordnung Nr 2016/679 – im Folgenden „DS-GVO“ sowie dem Datenschutzgesetz idgF – im Folgenden „DSG“) verarbeitet.

  1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne von Art 4 Z 7 DS-GVO und Betreiber der Webseite ist die Village Mühlau Immobilien GmbH, Kirchgasse 10, A-6020 Innsbruck, (in dieser Datenschutzerklärung auch als „Betreiber“ bezeichnet).

  1. Personenbezogene Daten

Es werden lediglich jene personenbezogenen Daten verarbeitet, die zur Durchführung rechtsanwaltlicher Leistungen erforderlich sind und/oder die Sie (durch Besuch der Webseite bzw durch die von Ihnen gemachten Angaben in dem Kontaktformular) zur Verfügung stellen, etwa: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum/Alter, Geschlecht, IP-Adresse; wobei nicht in jedem Fall sämtliche der angegeben Datenarten betroffen sind. Besondere Kategorien personenbezogener Daten („sensitive Daten“) im Sinne des Art 9 DS-GVO werden im Rahmen dieser Webseite nicht verarbeitet und es wird ausdrücklich davon abgeraten, derartige Daten etwa in das Kontaktformular einzugeben.

  1. Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in erster Linie zur Erfüllung eines Vertrages bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere eines Beratungsverhältnisses oder eines Mandats (Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO). Weiters erfolgt die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO), insbesondere auch zu Zwecken des Forderungsmanagements, des Direktmarketings in analoger und digitaler Form, der Bestandskundenwerbung, der statistischen Auswertung sowie der Verbesserung unseres Dienstleistungsangebots und dessen Qualität (zum Widerspruchsrecht siehe Punkt 6.).

Ihre personenbezogenen werden Daten lediglich in dem von der DS-GVO gedeckten Umfang verarbeitet. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt in der Regel nicht. In Einzelfällen kann jedoch eine Datenübermittlung an Dritte erforderlich sein, etwa im Rahmen der Vertragserfüllung (zB an Gerichte oder Behörden, Substituten, Gegenvertreter, Versicherungen, sonstige Dienstleister), in diesen Fällen wird die Übermittlung im Einklang mit den Bestimmungen der DS-GVO erfolgen. Wir bitten Sie, in diesem Fall auch die Datenschutzerklärungen dieser Dritten zu beachten, da diese allenfalls zur Anwendung gelangen können.

Im Rahmen der anwaltlichen Tätigkeit können überdies auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen die Sie betreffen und allenfalls personenbezogene Daten beinhalten, von dritter Seite bezogen werden.

Ausgenommen hiervon ist die Nutzung und Übermittlung für statistische und ähnliche Zwecke, hierzu werden jedoch keine personenbezogenen Daten, sondern ausschließlich anonymisierte Daten verwendet, die eine Identifizierung einer natürlichen Person nicht erlauben und nicht einer spezifischen natürlichen Person zugeordnet werden können.

  1. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch organisatorische und technische Maßnahmen, wie etwa dem Schutz vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Manipulation und technische Datensicherheitsvorkehrungen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass ungeachtet dieser Bemühungen nicht ausgeschlossen werden kann, dass Daten, welche durch Sie über das Internet bekannt gegeben werden, dennoch von anderen Personen eingesehen und potenziell genutzt werden könnten. Eine Haftung oder Verantwortung für Fehler in der Datenübertragung oder den unautorisierten Zugriff durch Dritte (zB Hackerangriffe, Spyware, Malware etc) kann daher nicht übernommen werden.

Sollte es dennoch zu einer Datenpanne kommen, wird alles unternommen, um diese umgehend zu beheben und werden die erforderlichen Meldungen (Datenschutzbehörde) vorgenommen.

  1. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung vertraglicher bzw gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche notwendig ist (entsprechende Aufbewahrungspflichten können sich zB insbesondere aus steuerrechtlichen Vorschriften oder beruflichen Standesregeln ergeben – eine Rechtsgrundlage für die Aufbewahrung der Daten ergibt sich in diesem Zusammenhang auch aus Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO).

  1. Auskunft, Löschung, Beschwerderecht

Vorbehaltlich des Bestehens allfälliger gesetzlicher Verschwiegenheitsverpflichtungen (insbesondere das anwaltliche Berufsgeheimnis) haben Sie die folgenden Rechte:

  • Das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, den Verarbeitungszweck sowie gegebenenfalls den Empfänger dieser Daten zu erhalten (Art 15 DS-GVO).
  • Das Recht, die Berichtigung, Übertragung, Einschränkung der Bearbeitung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind oder die Grundlage für die Datenverarbeitung wegfällt (Art 16, 17, 18, 20 DS-GVO).
  • Das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis von Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO („Wahrung berechtigter Interessen“) zu erklären (Art 21 DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass ein allfälliger Widerspruch keinen Einfluss auf die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis sonstiger Erlaubnistatbestände nach Art 6 DS-GVO hat.

Sämtliche dieser Ansprüche sind an office[at]palazzo-verena.com zu richten; alternativ können Sie auch die anderen im Impressum angeführten Kontaktmöglichkeiten nutzen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt oder Ihre Ansprüche nach dem Datenschutzrecht in sonstiger Weise verletzt worden sind, haben sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde („Datenschutzbehörde“, Art 77 DS-GVO) einzubringen.

  1. Verwendung von Cookies

Um die Website nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten und bestimmte Informationen zu sammeln, werden verschiedene Technologien verwendet, ua sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, die Internetnutzung und die Kommunikation zu vereinfachen.

Cookies sind kleine Textdateien, die die Website an Ihren Browser schickt und die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um sie dort als eine anonyme Kennung zu speichern. Zweck dieser Cookies sind zB die bessere Steuerung der Verbindung während Ihres Besuchs auf der Webseite und eine effektivere Unterstützung, wenn Sie wieder auf diese Website zurückkehren. Ohne diese befristete “Zwischenspeicherung” müssten bei einigen Anwendungen bereits getätigte Eingaben erneut erfolgen. Ein Cookie enthält nur die Daten, die ein Server ausgibt oder/und der Nutzer auf Anforderung eingibt (zB Aufbau: Angaben zu Domain, Pfad, Ablaufdatum, Cookiename und -wert). Cookies beinhalten also rein technische Informationen, keine personenbezogenen Daten. Cookies können auch nicht die Festplatte des Nutzers ausspähen, Schaden verursachen oder dergleichen.

Folgende Arten von Cookies können zum Einsatz gelangen:

  • Session Cookies: Diese werden automatisch gelöscht, wenn der Internetbrowser geschlossen wird.
  • Persistent Cookies: Diese bleiben für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Computer gespeichert, die Dauer ist abhängig von dem hinterlegten Ablaufdatum.
  • Third Party Cookies: Diese können insbesondere auch Cookies von diversen Social-Media-Plattformen (wie etwa Facebook, Twitter, You Tube, Instagram, Pinterest, Flickr etc) oder sonstigen Internetdiensleistern (wie etwa Google Adwords) beinhalten. Diese Cookies sammeln Informationen wie Verweildauer, Seitenaufrufe, Bewegung über Links etc. Diese werden etwa dazu genutzt, bestimmte Werbeinhalte einzublenden, die sich aus Suchverläufen, besuchten Webseiten und dergleichen ergeben. Diese Cookies können von uns nicht ausgelesen werden.

Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies (bzw bestimmter Arten von Cookies) über Ihren Web Browser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden oder die Nutzbarkeit eingeschränkt ist.

  1. Analysetools

Wenn Sie die Webseite lediglich besuchen und keine personenbezogenen Daten (etwa im Kontaktformular) zur Verfügung stellen, werden keine Ihrer personenbezogenen Daten durch den Betreiber verarbeitet.

Die Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Plattform durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Website/Plattform, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite/Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google bietet an, die Erfassung durch Google Analytics zu verhindern. Bitte besuchen Sie dazu die entsprechende Internetspräsenz von Google.

  1. Änderungsvorbehalt

Der Betreiber muss sich vorbehalten, die gegenständliche Datenschutzerklärung im Bedarfsfall anzupassen, etwa zur Abbildung von Rechtsentwicklungen im Bereich des Datenschutzes. Für die künftige Nutzung dieser Webseite gelten sodann die angepassten/geänderten Datenschutzbestimmungen. Es wird daher empfohlen, diese von Zeit zu Zeit einzusehen.

Menü